Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Das Partner-Club-Treffen 2011 in Prag

Finden shop

Das Partner-Club-Treffen 2011 in Prag

Dienstag, 10. April 2012

Über 700 Gäste reisten in die „goldene Stadt“ Prag um beim Partner-Club-Treffen 2011 das 35-jährige Jubiläum von Acoat Selected zu feiern. Auch die Automobilindustrie feierte 2011 ihr Jubiläum. Und weil Handwerk und Automobilindustrie gemeinsam Geschichte geschrieben haben, stand die Veranstaltung unter dem verbindenden Motto: „125 Jahre Automobil – Goldene Zeiten für das Handwerk“.

Beim Partner-Club-Treffen 2011 vom 25. bis zum 27. November wurde einiges geboten, darunter verschiedene Fachvorträge namhafter Referenten. Ein kleines Rahmenprogramm, Einblicke in die Hauptstadt und ein festlicher Gala-Abend rundeten die Veranstaltung ab.


Heinz Piskay
Geschäftsführer Sikkens GmbH
Mit einer einleitenden Rede begrüßte Heinz Piskay die Acoat Selected Partner und Referenten im Hilton Hotel. In einem geschichtlichen Rückblick schlug er die Brücke von der Entstehung und Entwicklung des Automobils zum Handwerk und dem 35-jährigen Jubiläum von Acoat Selected.


Frank Schöller
Vertriebsleiter Sikkens GmbH
Frank Schöller gab Einblicke in die neue Sikkens Kampagne „Creating Together – gemeinsam Lösungen gestalten“. Er erklärte: „Das Prinzip zusammen mit Kunden und Partnern Lösungen zu finden und gewinnbringend umzusetzen, schafft nicht nur Vertrauen, es unterstützt die Betriebe dabei, ihre täglichen Herausforderungen erfolgreich zu meistern.“


Enzo Santarsiero
National Sales Manager Schweiz
Enzo Santarsiero erklärt, warum Acoat Selected seit 35 Jahren gemeinsam mit seinen Partnern erfolgreich ist.


Wolfgang Auer
Verleger und Herausgeber der Fachzeitschrift „der Fahrzeug- und Metall-Lackierer“ (fml)
Im Vortrag von Wolfgang Auer „Privatkundenakquisition und Imagebildung“ stand der Bevölkerungswandel im Fokus: „wir werden älter, weniger und bunter.“ In seinem zweiten Vortrag würdigte er die Erfolgsgeschichte des Partnernetzwerks Acoat Selected.


Professor Harald Eichsteller
Professor für internationales Medienmanagement an der Hochschule der Medien Stuttgart
In seinem Vortrag „Social Media & Handwerk – wie passt das zusammen?“ gab Professor Harald Eichsteller Rückblicke, Einblicke und einen Überblick über die Meilensteine der Kommunikationsgeschichte und aktuelle Trends.


Dr. Christoph Lauterwasser
Geschäftsführer der AZT Automotive GmbH
Der Vortrag „125 Jahre Automobil – Lackieren im Wandel der Zeit“ von Dr. Christoph Lauterwasser lieferte spannende Einblicke in die Testverfahren der Allianz-Versicherung zu Crashverhalten und Reparaturfreundlichkeit neuer Fahrzeuge.


Professor Lutz Fügener
Professor für Transportation Design an der Hochschule Pforzheim
Professor Lutz Fügener beschrieb in „Automobildesign – Wer bestimmt die Zukunft des Automobils?“ die unberechenbaren Einflussfaktoren, denen die Automobilindustrie ausgesetzt ist und wie sie Entwicklung und Design maßgeblich beeinflussen.


Univ.-Prof. Dr.-Ing. Henning Wallentowitz
Professor Henning Wallentowitz zog in seinem Vortrag „Das Auto der Zukunft: Wie Bauweisen und Materialien die Oberfläche beeinflussen“ das Fazit: Durch die kommenden Entwicklungen in der Automobilbranche wird es auch viele technologische Veränderungen in der Reparaturbranche geben.


Lothar Späth
Ehemaliger Ministerpräsident
Einen unterhaltsamen und spannenden Abschluss fand die Vortragsreihe mit der Rede des beliebten, ehemaligen Ministerpräsidenten Professor Lothar Späth: „Mittelstand in Deutschland: Mit Dynamik und Kreativität erfolgreich in die Zukunft.“


 
 
This website uses cookies. They allow us to optimize your browsing experience and also help us to understand how you use our site. By continuing to use this website, you accept our use of cookies.